Dimitri de Perrot

ZIMMERMANN & DE PERROT

Das Theater von Zimmermann & de Perrot (Dimitri de Perrot / Martin Zimmermann, 2005-2017) basiert auf der exakten Beobachtung, der humorvollen Wiedergabe, der Verdrehung und der künstlerisch herausragenden Umsetzung von alltäglichen Begegnungen und gibt somit den kleinen Dingen des Lebens eine grosse Bühne. Zimmermann & de Perrot komponieren aus Körper, Objekt und Musik skurrile Theaterstücke in einem wandelbaren Dekor. Im Zentrum ihrer Arbeit steht der Mensch in seiner ganzen Fragilität und Widersprüchlichkeit. Ihre Figuren sind getrieben, das Unmögliche möglich zu machen. Sie sind sehr physisch und besitzen ein fabelhaftes Handwerk als Performer. Ihr wortloses Theater ist gefüllt mit absurdem Humor und einer grossen Liebe zum Detail. Gegenstände sind Lebewesen. Menschen sind Sachen. Worum es eigentlich geht, ist nicht offensichtlich und zwingt zu ungewohnten Gedankengängen.

Die Zauberwelt des Regieduos Zimmermann & de Perrot hat über die Jahre Einlass gefunden
in renommierte Theater und Festivals Europas und der ganzen Welt: Théâtre de la Ville Paris, Festival d‘Avignon, Barbican London, Sydney Opera House, Théâtre Vidy- Lausanne, Grec Festival Barcelona, Schauspielhaus Zürich, Grand Théâtre de Luxembourg, Usine C Montréal, Hong Kong Cultural Center, De Singel Antwerpen, Greek Festival Athen etc.

Die beiden Künstler touren und kreieren in einem sehr intensiven Rhythmus; mehrere Stücke sind gleichzeitig auf Tournee und in den meisten spielen sie mit.

Die Presse spricht von Ihnen in zahlreichen Magazinen, Zeitschriften und internationalen Zeitungen, wie zum Beispiel die New York Times, Neue Züricher Zeitung, El Pais, Libération, Les Inrockuptibles, ELLE, Télérama, The Guardian… Im Le Nouvel Observateur beschrieb Raphaël de Gubernatis ihre Stücken als eine „poetische Schwelgerei – traumhaft und hoch intelligent“. Thomas Hahn von der deutschen Zeitschrift Ballettanz schrieb, dass in allen Stücken von Zimmermann & de Perrot „Alle ästhetischen Grenzen fallen, auch der Tradition gegenüber. Meisterhaft!“ Die Tanzlegende Mikhail Baryshnikov hat Zimmermann & de Perrot nach New York eingeladen und beschrieb ihr Theater folgendermassen: „Zimmermann & de Perrot bieten das Gesamtpaket, extraordinäres Design und brillante Aufführungen. Ich war wirklich beeindruckt. Meiner Meinung nach sind sie echte Erfinder. Beide sind grosse Künstler.“ Und Rosita Boisseau von der Zeitung Le Monde beschrieb ihre Arbeit folgendermassen: „So wie man von Tanz-Theater spricht, um den Stil der deutschen Choreografin Pina Bausch am besten zu beschreiben, könnte man für Zimmermann & de Perrot den Begriff Theater-Zirkus erfinden“.

Zimmermann & de Perrot wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Foundation Heinz Spoerli Preis 2013, dem Schweizer Choreografie Preis 2009, dem Kultur-Förderpreis des Kantons Zürich 2010, dem Schweizer Design Preis 2008, 2010 und 2011 in der Sparte Bünendesign, dem Schweizer Innovationspreis 2008, usw.

Ihr Team besteht auf und neben der Bühne aus rund 40 Akrobaten, Tänzern, Schauspielern, Technikern und vielen weiteren Kunstschaffenden und einem eigenen Produktionsbüro. Zimmermann & de Perrot sind unabhängig und an kein Haus gebunden.


Das Theater von Zimmermann & de Perrot war eine Weiterentwicklung vom dem, was das Trio Metzger/Zimmermann/de Perrot aka Trio MZdP seit 1998 und bis 2005 erfunden und mit Ihrem eigenen Produktionsbüro vertrieben hatten. Mehr Infos zu Metzger/Zimmermann/de Perrot aka Trio MZdP

NEXT

SCHAUFENSTER #2 – with Domi Chansorn
Dietikon CH, 29. September – 2. Oktober 2022

Newsletter

MYOUSIC with Julian Sartorius
Photo © Augustin Rebetez

UNLESS
Photo © Adrian Huber

KLIRR @ Klang Moor Schopf
Photo © DdePerrot

MYOUSIC with Julian Sartorius
Photo © Augustin Rebetez

CHOUF OUCHOUF
Photo © Mario Del Curto

ÖPER ÖPIS
Photo © Mario Del Curto

HANS WAS HEIRI
Photo © Mario Del Curto

HOI
Photo © Mario Del Curto

GAFF AFF
Photo © Mario Del Curto

JANEI
Photo © Mario Del Curto

GOPF
Photo © Mario Del Curto

MYOUSIC with Julian Sartorius
Photo © Augustin Rebetez

MYOUSIC - Recording Sessions
Photo © Peter Tillessen

Concerts & DJ Sets
Photo © Unknown